Urmodelle

Für die Urmodelle habe ich beim Thor auf direkt polierbares Blockmaterial zurückgegriffen. Dabei habe ich teilweise Obomodulan 1000 (cremefärbig) und teilweise RakuTool WB1450 (braun) verwendet. Beide Materialien lassen sich hervorragend zerspannen und anschließend per Hand bearbeiten. Das braune Material hat aufgrund seiner höheren Dichte jedoch einen Vorteil beim Polieren. Die Formoberfläche bekommt einen ausgezeichneten Glanz, allerdings sind diese Teile des Urmodells auch extrem schwer.

Ein Großteil der Schleif- und Polierarbeit wurde noch von Simon Wahl durchgeführt.

View the embedded image gallery online at:
http://www.f3f.eu/index.php/thorf3f/urmodelle#sigFreeId83d116e945
 

Mehr in dieser Kategorie: « Thor Negativformen »