Modellbau

In der Zwischenzeit wurden schon ein paar MiniRAYs laminiert. Nach den Bauerfahrungen beim ersten Prototypen musste ich ein paar Details beim Stützstoff umzeichnen und auch die Vorgehensweise beim Bau im Bereich der Leitwerksanformungen anpassen. Der eigentliche Laminataufbau unterscheidet sich noch nicht zu den bekannten Aufbauten aus dem F3x-Bereich. Hauptsächlich kommen schwere GFK-Gewebe im "Nasen"-Bereich (2G4-tauglich) und leichtes CFK-Spreadtow (40er bis 80er) im Leitwerk und "Flächen"-Bereich zum Einsatz. Als Stützstoff habe ich bisher ausschließlich gelbes Airex eingesetzt. So aufgebaut komme ich derzeit auf etwa 300g Leergewicht mit noch genügend Potential nach unten. Der Aufbauplan für eine Hartschalenversion ist jedoch schon fertig.

Einen detailierteren Baubericht zum Modell gibt´s im Thermik-Board Forum: hier klicken

Mehr in dieser Kategorie: « Negativformen